Die komplette Sammlung wurde am 10.8.2016 an den Botanischen Garten der Universität Leipzig übergeben.